Nach der Behandlung: die Retention

Eine erfolgreich abgeschlossene kieferorthopädische Behandlung bedeutet für einen Patienten oft einen neuen, positiveren Lebensabschnitt. Allerdings ist das erreichte Behandlungsergebnis nicht immer ein Zustand, der auf Dauer bleibt.

In der Kieferorthopädie werden die Behandlungsphase und die Retentionsphase unterschieden. Besonders wichtig ist nach der Behandlung, das Behandlungsergebnis in der Retentionsphase beizubehalten, damit sich die Zähne nicht wieder in ihre ursprüngliche Position zurückbewegen. Insbesondere nach Entfernen fester Apparaturen ist es daher erforderlich, mit Retentionsplatten, herausnehmbaren Spangen und geklebten Drahtretainern - insbesondere an der Unterkieferfront - diesen Zustand zu stabilisieren und somit auf Dauer beizubehalten.

 

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben Fragen zu Behandlungsmethoden?
Nutzen Sie unseren Rückrufservice und unser Kontaktformular

Wir sind zertifiziert für

Incognito

Invisalign

Speedbraces

Win

CA Digital